Die Berücksichtigung der Schwerbehinderung im beamtenrechtlichen Beförderungsverfahren

Das Oberverwaltungsgericht für das Land Nordrhein-Westfalen hat in einer Entscheidung vom 7.1.2019 (1 B 1792/18) dazu Stellung genommen, wie eine festgestellte Schwerbehinderung eines Beamten sich auf ein Auswahlverfahren über die Vergabe eines Beförderungsamtes auswirkt. Die Beförderungsentscheidung im Beamtenrecht Für eine Entscheidung über die Vergabe einer Beförderung an einen Beamten muss durch die zuständige Stelle ein Leistungsvergleich [...]