Akademie

Seminar „Prozessrecht und Personalrecht“ an der Akademie Mont-Cenis

Ab dem 14.05.2018 wird Frau Rechtsanwältin Astrid Siebe aus Bielefeld an der Akademie Mont-Cenis in Herne eine zweitägige Seminarveranstaltung zum Prozessrecht und Personalrecht durchführen. Die Akademie Mont-Cenis ist als Fortbildungsakademie des Innenministeriums des Landes Nordrhein-Westfalen eine Einrichtung im Geschäftsbereich des Innenministeriums. Aufgabe dieser Institution ist die Fortbildung von Angestellten und Beamten. Den Beschäftigten der Landes- [...]

2018-05-12T11:51:36+02:0012.05.2018|

Seminar Pressemitteilungen und Veröffentlichungen – Rechtliche Vorgaben für Internet und Social Media für Behörden

Am 15.01.2018 und 16.01.2018 wird Rechtsanwalt und Notar Volker Küpperbusch aus Bielefeld an der Akademie Mont-Cenis in Herne eine zweitägige Seminarveranstaltung zum Thema Pressemitteilungen und Veröffentlichungen durch Behörden halten. Die Akademie Mont-Cenis ist als Fortbildungsakademie des Ministeriums für Inneres und Kommunales des Landes Nordrhein-Westfalen eine Einrichtung im Geschäftsbereich des Innenministeriums NRW. Sie ist ein Träger [...]

2018-01-13T15:26:22+01:0013.01.2018|

Seminar im Urheberrecht an der Akademie Mont-Cenis Fortbildungsakademie des Landes NRW

Am 02.02.2017 wird Rechtsanwalt und Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht Volker Küpperbusch aus Bielefeld an der Akademie Mont-Cenis in Herne eine ganztägige Seminarveranstaltung zum Urheberrecht halten. Die Akademie Mont-Cenis ist als Fortbildungsakademie des Ministeriums für Inneres und Kommunales des Landes Nordrhein-Westfalen eine Einrichtung im Geschäftsbereich des Innenministeriums NRW. Sie ist ein Träger für die Fortbildung [...]

2017-01-31T16:02:58+01:0031.01.2017|

Kontakt

Marktstraße 7 · 33602 Bielefeld
Telefon (0521) 966 57-0
Telefax (0521) 966 57-66
E-Mail info@ra-stracke.de

Praxiszeiten

Montag – Donnerstag
8.00-18.00 Uhr
Freitag 8.00-16.00 Uhr
im übrigen nach Vereinbarung

Hygienehinweise

Aktuelle Hygienemaßnahmen der Kanzlei aufgrund der Corona-Pandemie [mehr Infos]

Nach oben