info@ra-stracke.de (0521) 966 57-0

<<< zurück


 

Hinweise zur Datenverarbeitung im Falle einer anwaltlichen Beauftragung

 

I. Vorbemerkung
Wir, die Dr. Stracke, Bubenzer & Partner Rechtsanwälte Partnerschaftsgesellschaft mbB, Marktstraße 7, 33602 Bielefeld, nehmen die Belange des Datenschutzes ernst und möchten sicherstellen, dass Ihre Privatsphäre bei der Inanspruchnahme unserer Dienste geschützt wird. Wir haben daher diese Hinweise zur Datenverarbeitung erstellt, in denen wir Ihnen unseren Umgang mit Ihren Daten erläutern.

Zur Struktur der Hinweise :
Unter II. finden Sie allgemeine Hinweise zum Umfang der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, zur Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung, zur Weitergabe von Daten an Dritte, zur Speicherdauer sowie Löschung und insbesondere zu Ihren Rechten als betroffene Person.

Unter III. halten wir Angaben zu der verantwortlichen Person sowie die Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten vor.

Unter IV. stellen wir dar, welche personenbezogenen Daten im Rahmen Ihrer Mandatsanfrage erhoben werden.

 

II. Allgemeines zur Datenverarbeitung

1. Begriffsbestimmungen
„Personenbezogene Daten“ sind alle Daten, die Angaben über persönliche und sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person enthalten. Dazu zählen beispielsweise der Name, die E-Mail-Adresse, die Wohnadresse, das Geschlecht, das Geburtsdatum, die Telefonnummer oder auch das Alter. Eine Legaldefinition ist in Art. 4 Nr. 1 der Datenschutzgrundverordnung (im Folgenden DS-GVO) zu finden.

„Verarbeitung“ personenbezogener Daten umfasst u.a. deren Erhebung, Erfassung, Organisation, Ordnung, Speicherung, Anpassung oder Veränderung, Auslesen, Abfragen, Verwendung, Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, Abgleich oder Verknüpfung, Einschränkung, Löschung oder Vernichtung. Eine Legaldefinition ist in Art. 4 Nr. 2 DS-GVO zu finden.

2. Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur mit Ihrer Einwilligung oder wenn eine Rechtsvorschrift dies erlaubt.

3. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten
Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten.

Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der wir unterliegen, dient Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DS-GVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. d DS-GVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses von uns oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

4. Weitergabe von Daten an Dritte
Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Soweit dies nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO für die Abwicklung des Mandatsverhältnisses erforderlich ist, werden Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weitergegeben. Hierzu gehört insbesondere die Weitergabe an Verfahrensgegner und deren Vertreter (insbesondere deren Rechtsanwälte) sowie Gerichte und andere öffentliche Behörden zum Zweck der Korrespondenz sowie zur Geltendmachung und Verteidigung Ihrer Rechte. Die weitergegebenen Daten dürfen von dem Dritten ausschließlich zu den genannten Zwecken verwendet werden.

Das Anwaltsgeheimnis bleibt unberührt. Soweit es sich um Daten handelt, die dem Anwaltsgeheimnis unterliegen, erfolgt eine Weitergabe an Dritte nur in Absprache mit Ihnen.

5. Datenlöschung und Speicherdauer
Ihre personenbezogenen Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus dann erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen der Verant-wortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten erfolgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschrieben Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlich-keit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

6. Rechte der betroffenen Person
a. Überblick
Wenn wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, sind Sie Betroffener i.S.d. DS-GVO.

Sie haben dem Verantwortlichen (wenn die Daten von uns verarbeitet werden also uns) gegenüber folgende Rechte hinsichtlich der ihn betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO),
  • Recht auf Berichtigung oder Löschung (Art. 16, Art. 17 DS-GVO),
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DS-GVO),
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung (Art. 21 DS-GVO, Einzelheiten siehe unter II. 5. b. dieser Hinweise),
  • Recht auf Widerruf der Einwilligung in Datenverarbeitung (Art. 7 Abs. 3 DS-GVO, Einzelheiten siehe unter II. 5. b. dieser Hinweise),
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO).

Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Ihrer perso-nenbezogenen Daten durch den Verantwortlichen (wenn die Daten von uns verarbeitet werden also durch uns) zu beschweren (Art. 77 DS-GVO).
Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist die

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Nordrhein-Westfalen
Postfach 200444
40102 Düsseldorf
Tel.: 0211/38424-0
Fax: 0211/38424-10
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Beschwerde kann unabhängig von der Zuständigkeit bei jeder Aufsichtsbehörde erhoben werden.

b. Widerspruch oder Widerruf gegen die Verarbeitung Ihrer Daten
Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie ihn uns gegenüber ausgesprochen haben.

Soweit wir die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, was von uns jeweils bei der nach-folgenden Beschreibung der Funktionen dargestellt wird. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollen. Im Falles Ihres begründeten Widerspruches prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen bzw. darstellen, dass die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsanprüchen dient.

Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung jederzeit widersprechen.

Über Ihren (Werbe-) Widerspruch können Sie uns unter den nachfolgend angegebenen Kontaktdaten informieren:

 

III. Name und Anschrift des Verantwortlichen
Der Verantwortliche im Sinne der DS-GVO und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Dr. Stracke, Bubenzer & Partner Rechtsanwälte
Partnerschaftsgesellschaft mbB
vertretungsberechtigter Partner: Volker Küpperbusch
Marktstraße 7
33602 Bielefeld

Telefon: 0521 96657-0
Fax: 0521 96657-66
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Unseren Datenschutzbeauftragten Michael Niebuhr erreichen Sie unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder unserer Postadresse mit dem Zusatz „der Datenschutzbeauftragte“.

 

IV. Erhebung personenbezogener Daten bei Ihrer Mandatsanfrage

1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung

  • Wenn Sie uns mandatieren, erheben wir ggf. folgende Informationen:
  •  Nachname und Vorname
  •  Geburtsdatum
  • Anschrift (Straße, Hausnummer, PLZ, Wohnort)
  • Telefonnummer
  • Telefax
  • E-Mail-Adresse
  •  Rechtschutzversicherung und Policen-Nummer
  • Bankdaten (Bank, IBAN, BIC)
  •  Informationen, die für die Geltendmachung und Verteidigung Ihrer Rechte im Rahmen des Mandats notwendig sind
  • Wie Sie uns gefunden haben.

Einen Teil der voranstehend dargestellten Daten erheben wir über unseren Mandantenfragebogen. In diesem haben wir die freiwilligen Angaben mit einem * gekennzeichnet.

Insbesondere die darüber hinaus gehenden Informationen, die für die Geltendmachung und Verteidigung Ihrer Rechte im Rahmen des Mandats notwendig sind, werden im Rahmen des Erstgespräches/Erstkontaktes und ggf. im weiteren Mandatsverlauf erhoben.

2. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der nicht als freiwillig gekennzeichneten personenbezogenen Daten ist. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit b DS-GVO.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der als freiwillig gekennzeichneten personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

3. Zweck der Datenverarbeitung
Die Erhebung der voranstehend beschriebenen und nicht als freiwillig gekennzeichneten personenbezogenen Daten erfolgt auf Ihre Anfrage und ist für die angemessene Bearbeitung des Mandats und für die beidseitige Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich.

Soweit als freiwillig gekennzeichnete personenbezogene Daten verarbeitet werden, dient dies der Effektivierung der Mandatsbearbeitung (Z.B. stellen wir für Sie als Service bei Angabe Ihrer Versicherungsdaten eine Kostendeckungsanfrage bei Ihrer Rechtsschutzversicherung) oder unserer Information (Frage danach, wie Sie uns gefunden haben), damit wir unser Angebot optimieren können. In der Effektivierung der Mandatsbearbeitung und Optimierung unseres Angebots liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbei-tung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO.

4. Dauer der Speicherung
Die für die Mandatierung von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden bis zum Ablauf der gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (bei anwaltlichen Mandaten: 6 Jahre nach Ablauf des Kalenderjahres, in dem das Mandat beendet wurde) gespeichert und danach gelöscht, es sei denn, dass wir aufgrund von Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind.

5. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeiten
Sofern wir Ihre personenbezogenen Daten auf der Grundlage von berechtigten Interessen gemäß § 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO verarbeiten, können Sie dem jederzeit widersprechen.

Über Ihren Widerspruch können Sie uns unter den unter III. dieser Datenschutzhinweise angegebenen Kontaktdaten informieren.

Ende der Hinweise zur Datenverarbeitung

 

<<< zurück

Kontakt


Adresse: Marktstraße 7 · 33602 Bielefeld

Telefon: (0521) 966 57-0

Telefax: (0521) 966 57-66

E-Mail: info@ra-stracke.de

Die Kanzlei


Unsere Kanzlei kann auf eine lange Tradition zurückblicken. Sie wurde 1951 von Herrn Rechtsanwalt und Notar Kuno Wirsich gegründet. Der Kanzlei-Erfolg führte zu stetigem Wachstum.

Heute besteht die Kanzlei aus 13 Rechtsanwälten und 3 Notaren, die von mehr als 20 Fachangestellten unterstützt werden. Sie trägt jetzt den Namen »Dr. Stracke, Bubenzer & Partner«.

Seit 1999 befindet sich die Kanzlei »Dr. Stracke, Bubenzer & Partner« auf dem ehemaligen Dürkopp-Gelände in Bielefeld.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen